Büro Süd (Schillingsfürst) | Büro Nord (Bernau) | Kurz-Biographie | Qualitätsmanagement | 


ANSICHTEN ...

Ein ortsbildprägender Gebäudekomplex aus dem Jahre 1894 bildet den Auftakt der Hauptstraße des Städtchens Schillingsfürst.

Krankenhaus - Zigarrenfabrik - Architekturbüro.

Wechselnde Nutzungen des Gebäudes erforderten mehrmalige Um- und Ergänzungsbauten. Heute stellt es das Sinnbild des Selbstverständnisses des Hauses Döllinger dar - Suche nach Funktion und außer gewöhnlicher Wirkung auf Auge und Körper.




EINSICHTEN ...

Das Stadtgefüge als Symbol für pulsierendes Leben, gleichzeitig unmittelbares Thema bei der eigenen Arbeit, und der Aktenordner als sichtbares raum- greifendes Ergebnis dieser Auseinandersetzung sind Ausgangspunkt des Raumkonzepts.

Der Ordner als raumbildende Idee, übereinandergetürmt, addiert, zu Straßenzügen verbunden zieht sich als Leitmotiv durch die Räume.

 

 

 

 

 

 

"Ein Büro wie eine Stadt"
Wege, Plätze, Winkel, Brücken, Menschen und Arbeit.




TEAM BÜRO SÜD

Das Architekturbüro Döllinger existiert seit 1976, gegründet durch den Architekten Horst Döllinger. Bereits bei der Gründung war er darauf bedacht, das Planen weitgehend ganzheitlich zu verstehen.

 

 

Um diesen Anspruch zu erfüllen, setzt sich das Team aus einer großen Bandbreite von Fachplanern zusammen.

- 5 Dipl.-Ing. Architektur
- 1 Dipl.-Ing. Stadt- u. Regionalplanung
- 1 Dipl.-Ing. Geographie und Landschaftsplanun
- 1 Techniker
- 2 Bauzeichner
- 2 kaufmännische Mitarbeiter
- 3 Auszubildende
- 5 sonstige und freie Mitarbeiter




ANFAHRT BÜRO SÜD

Von der A6, aus Richtung Nürnberg oder Heilbronn kommend, sollten Sie am Autobahnkreuz Feuchtwangen/ Crailsheim auf die A7 in Richtung Würzburg auffahren. Dann erreichen Sie, genau wie Gäste aus Richtung Ulm, nach ca. 8km die Anschlußstelle Wörnitz (109). Von Norden (Würzburg) kommende Autofahrer erreichen die besagte Ausfahrt ca. 14km nach der Anschlußstelle Rothenburg o.d. Tauber.

Google Maps einbinden